Das Krankenhaus im ländlichen Raum

| Presse

Gastautorenbeitrag in "das Krankenhaus" Wirkungsbeziehungen eines Krankenhauses im ländlichen Raum - Wirtschaftsinstitution, Versorgungsträger und Imagefaktor

In Politik und Wissenschaft favorisiert man derzeit einen Abbau überschüssiger Krankenhauskapazitäten und eine zunehmende Konzentration stationärer Versorgungsleistungen. Ein Ungleichgewicht von Versorgung in Ballungsgebieten und in ländlichen Räumen ist unbestritten. Die Überlegung der Autoren Sebastian Birke und Dr. Hans-Peter Schlaudt richtet sich auf eine mögliche, drohende Verödung ganzer Landstriche, wenn Krankenhäuser in peripheren Räumen geschlossen werden. Für eine derartige Entscheidung sind mindestens fünf Wirkungsbereiche zwischen verortetem Krankenhaus und Region zu betrachten. Am Beispiel Altmark-Klinikum werden diese Wirkungsbereiche gezeigt.

Den Gastautorenbeitrag von Sebastian Birke und Dr. Hans-Peter Schlaudt finden Sie in der aktuellen Ausgabe des Verbandsorgans "das Krankenhaus"

Den gesamten Artikel finden Sie im pdf.




News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Impressum
Datenschutz
Kontakt
 
x

Workshop DIN EN 15224

Erfüllung des Krankenhausstrukturgesetzes, des Patientenrechtegesetze, der QM-Richtlinie und der Inhalte der Neuorientierung und Sicherheit in der Gesundheitsversorgung des IQTIG - Kann sich die Norm am Markt behaupten und was bringt sie wirklich?

Lesen Sie mehr