QM & Managementinstrumente Teil II August

| News Seminare Qualität

Strategische Planung und Geschäftsprozessmanagement - Steuern und Optimieren Sie Ihre Prozesse und bringen Sie Ihr Unternehmen voran.

Diagnose Digitalisierung

„…worum geht es, worauf es ankommt und wie es gelingen kann…“
Wird Digitalisierung zum Unwort des Jahres 2019 erklärt? Aber dennoch - vor welchen Herausforderungen und Themen stehen die Krankenhäuser im Zeitalter der digitalen Transformation wirklich? Und wie kann der Prozess als Führungsaufgabe wahrgenommen werden?

Zielgruppe

/// Geschäftsführer_innen /// Mitarbeiter_innen mit Führungsverantwortung

 

Inhalt

Einführung – Worum geht es eigentlich?
Den Startschuss geben wir in Form eines Impulsvortrags zu den aktuellen Zahlen, Daten und Fakten auf der Basis neuster Studien zum Thema Digitalisierung und Monitoring. Hier bestärkt sich noch einmal der unaufhaltsame Wandel hin zu einem mehr und mehr digitalisierten System. Welche „digitalen Skills“ brauchen Klinikgeschäftsführer und Führungskräfte?

Die Veränderung muss gut durchdacht und organisiert sein. Changemanagement tritt an dieser Stelle in den Fokus, bei dem neben dem reinen Managen der Digitalstrategie auch die Gewinnung des Humankapitals für diesen Prozess im Mittelpunkt steht. Wir erörtern, welche Lösungen es gibt, um Floskeln wie: "Wir machen das schon seit 20 Jahren so" aufzuweichen, Motivations- und Aufbruchsstimmung zu erzeugen und alle Beteiligten auf diese spannende Reise mitzunehmen.

Große Verantwortung und die Annahme der Herausforderung liegen hier bei den Führungskräften.

Hauptteil: "Digitalisierung als Führungsaufgabe" - worauf kommt es an?

Teil 1 Unternehmensstrategie - IT-Strategie

  • Bedeutung und Erstellung einer Digitalstrategie, welche sich in der Unternehmensstrategie und somit auch in der Vision und Mission des Unternehmens wiederspiegelt.
  • Anwendungsportfolio - Welche Softwareanwendungen gibt es für welche Aufgaben?
  • Technologieportfolio - Welche technischen Infrastruktur-Elemente zur Umsetzung der Strategie existieren?
  • Projektportfolio - Welche Maßnahmen sollten ergriffen werden und wie sollte die Priorisierung zur Umsetzung erfolgen?
  • Praxisbeispiel: die Plattformstrategie eines Klinikums.

Teil 2 Werte

  • Kunden- und Serviceorientierung als strategisches Paradigma.
  • Patienten, Mitarbeiter, Zuweiser und Einweiser werden Teil der digitalen Wertschöpfungskette.

Teil 3 Agiles Projektmanagement

  • Vom klassischen QM zum agilen Management.
  • Woran scheitern Projekte?
  • Welcher Führungsprinzipen bedarf es?

Abschluss: Wie können Sie starten?

Wir geben eine praxisorientierte Anleitung zu einem möglichen Vorgehen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen hilfreiche Elemente für eine erfolgreiche Umsetzung und kontinuierliche Begleitung Ihrer Digitalstrategie.

Was erwartet Sie?

Ein Methodenmix mit „Werkstatt – Charakter“ welcher Theorie und Praxis verbindet und wobei Sie gerne aktiv mitwirken können. Sie erhalten Expertenwissen und Projekterfahrungen aus erster Hand.
Sie erhalten Schulungsunterlagen für Ihre weitere interne Verwendung.
Um das Erfahrene in lockerer Atmosphäre zu vertiefen und in einen lebhaften Erfahrungsaustausch zu kommen, findet im Anschluss an das Seminar ein "Get-together" statt.

Moderation

  • Dipl. Kffr. Dorit Müller (JOMEC GmnH)
  • Horst Martin Dreyer (Moysies & Partner)
  • Daniel Groene (Moysies & Partner)
  • Anke Kolb (Moysies & Partner)

Ort

  • Geschäftsstelle Moysies & Partner Chauseestraße 103, 10115 Berlin

Seminartermine

  • 29. August 2019 | 26. September 2019 | jeweils 10:00 bis 16:30 Uhr

Preis

  • 385 € je Seminar inkl. Schulungsunterlagen und Verpflegung
anmelden


News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Impressum
Datenschutz
Kontakt
 
x

QM Lounge

Spätsommerlounge im Aspria Club Berlin | 03.09.2019

Die JOMEC Sommerlounge steht, wie immer, im Zeichen des Netzwerkens. In kleiner und lokal geprägter Runde möchten wir auch diesmal, gemeinsam mit Ihnen, einen informativen Tag zu dem Thema „Rechtssicher Führen durch ein Rechtskataster“ verbringen.

Lesen Sie mehr