Ausbildung interne Auditoren

|

Wie sie als Fachübergreifender Auditor einen wichtigen Beitrag zur Unternehmensentwicklung leisten

“Zuhören” das ist das Motto eines guten internen Audits.
Nicht die Suche nach persönlichen Schuldigen für ein Problem steht im Vordergrund, sondern das Problem selbst – und vor allem dessen Beseitigung. Wichtig ist das gemeinsame Ziehen an einem Strang. Da es jedoch häufig um Veränderungen eines vertrauten Ablaufes geht, muss manchmal taktisch agiert werden, um liebgewonnene Gewohnheiten aufzubrechen.


Gern wird hier ein Argument genutzt wie “QM ist zu aufwändig und hält mich von meiner Aufgabe ab“. Dem entgegensteht: „Wenn wir unsere Arbeit kritisch beleuchten und verbessern, sparen wir letztendlich Zeit“.
Interne Audits sind somit ein gutes Instrument um Potentiale in den Unternehmensabläufen und Prozessen aufzudecken und Korrekturmaßnahmen zu initiieren. Gleichzeitig kann ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess im Gesamtunternehmen sichergestellt werden.

Adressaten

Die Schulung richtet sich an Entrichtungen, die interne Audits als Instrument für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess im Unternehmen stärker nutzen und Mitarbeiter aus den Bereichen Medizin, Pflege und Verwaltung zu internen Auditoren qualifizieren möchten.

Inhalt

A) Grundlagen zum Verständnis

  • Grundlagen zu Audits als Element der DIN ISO 9001. Definitionen und Anforderungen, Auditarten und ihre Ziele. Risikomanagement und Patientenrechte. Audit im Detail, ein Element des PDCA-Zyklus.

B) Klärung von Fragestellungen

  • Warum interne Audits? Welche Aufgaben haben interne Auditoren? Welche Fähigkeiten, Kompetenzen müssen interne Auditoren mitbringen? Wie sieht die Praxis aus? Wieviel Zeit muss ich aufwenden?

C) Planung, Durchführung, Nachbereitung von Audits

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachverfolgung von Audits inkl. der nötigen Formulare, Planungshilfen und Dokumente. Methodik und Gesprächsführung. Rollenverständnis und Führen von Auditgesprächen.

D) Rollenspiel

E) Durchführung von Audits unter "Live-Bedingungen"

  • Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation der durchgeführten Audits. Vorstellung der Auditergebnisse in der Gesamtgruppe. Abschlussdiskussion und Erfahrungsaustausch.

Was erwartet Sie?

Kombination aus Theorie und Praxis.  Dabei werden seitens der Trainer aber auch Praxisbeispiele aus anderen Häusern vorgestellt sowie ein Rollenspiel zur Veranschaulichung durch die Trainer durchgeführt. Die Schulungsteilnehmer sind mit der Vorbereitung, dem Ablauf und der Nachbereitung von internen Audits vertraut und haben bereits praktische Erfahrungen in der Durchführung von internen Audits gesammelt.

Moderation

  • Dipl. Kffr. Dorit Müller
  • Axel Nöding

Ort

  • JOMEC GmbH, Katharinenstraße 17, 10711 Berlin

Zeitraum

  • 06. und 07. März 2019 | 08:00 bis 18:00 Uhr

Preis

  • 799,00 € inkl. Snacks & Schulungsunterlagen

anmelden


News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Impressum
Datenschutz
Kontakt
 
x

JOMEC AKADEMIE

gesundheitspolitischer Rückblick 2018

Sie möchten das Jahr 2018 mit einer bereichernden Veranstaltung abschließen? Dann sind Sie bei der der JOMEC Weihnachtslounge an der richtigen Adresse. Wir freuen uns auf Sie! Ihre Dorit Müller und Dr. Hans-Peter Schlaudt

zur Anmeldung