Personal – am Puls des Unternehmens

Die jungen Generationen fordern, was gute Führung schon heute leisten könnte – wertschätzender Umgang, angemessene Belastung, berufliche Förderung und Perspektiven, persönliche Entfaltung, angemessene Bezahlung, besondere Angebote etc..

Dagegen stehen die klassischen Erwartungen an Mitarbeiter: mehr Leistung/Engagement, mehr Qualität und Kundenorientierung, fixe Arbeitszeitmodelle, tradierte Hierarchien und Rollenbilder etc..
Der Arbeitsmarkt entwickelt sich dramatisch. In vielen Fachbereichen fehlt der qualifizierte Nachwuchs und die Zahl der jährlichen Rentenübergänge steigt kontinuierlich und ein Ende ist nicht absehbar. Interkulturelle Akquisitionen gestalten sich schwierig und funktionieren selten strukturiert.

Die Stärken der jungen und älteren Mitarbeiter müssen dazu erfolgreich in angepassten Arbeitsprozessen und entsprechend der individuellen Möglichkeiten gebündelt und organisiert werden.

Wer die Herausforderungen des Genrationswechsels meistern und (auch ältere) Mitarbeiter halten und binden will, muss die Arbeitsformen und Abläufe verändern. Die Prozesse müssen qualifikations-, situations- und belastungsgerecht umgestaltet werden – innovative Technik/Robotik wird dabei unterstützen.

Als Unternehmensberatung für Krankenhäuser gestalten wir mit Ihnen den Wechsel in eine zukunftsfeste Arbeitsorganisation und ein wertschätzendes Personalmanagement.

Ressourcen gestalten

Personalressourcen, deren Umfang, Qualifikation und zielgerichteter Einsatz sind und bleiben im Fokus der betrieblichen Steuerung.

Die größten Veränderungen werden in diesem sensiblen Bereich passieren müssen. Wer muss Was, Wann und Wie durchführen – der Prozess und die Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsanforderungen weisen die Richtung. Qualifikationsgerechte Arbeitsteilung, ältere Mitarbeiter, „Work-Life-Balance“, IT, Robotik, Personalkostenentwicklung, sektorenübergreifende Versorgung etc. fordern von Mitarbeitern die Bereitschaft zur Veränderung und von Unternehmen deren aktive zielorientierte Förderung. Mit unterschiedlichen methodischen Ansätzen kalkulieren wir die Bedarfe für Kliniken und Abteilungen. In der Umsetzung legen wir Wert auf eine sachgerechte Berücksichtigung der Gesamtsituation und Nachhaltigkeit. Besonders im Pflegebereich können wir die Ressourcen aufwandsgerecht auf die Pflegebereiche verteilen.

Personal entwickeln

Personalentwicklung, -bindung und Motivation bedeutet heutzutage für Unternehmen eine große Herausforderung, da durch stetige Veränderungsprozesse Kontinuität und Sicherheit schwer zu erreichen sind.

Herausforderungen sind aber auch Chancen, die durch Unternehmen genutzt werden können. Personalentwicklung gilt nicht zuletzt als Wertschätzung und steigert nachhaltig die Effektivität des Unternehmens. Wertschätzung und Anerkennung verstehen sich als Grundlage für gute Unternehmensführung. Kompetenzen zu entwickeln, unabhängig von sozialen, methodischen oder fachlichen Kompetenzen, ist die Aufgabe eines jeden Einzelnen zudem aber auch Aufgabe des Unternehmens. Hierbei liegt unser Fokus auf dem ganzheitlichen Ansatz, denn ohne Motivation ist weder eine nachhaltige Personalbindung noch -entwicklung umfänglich möglich und zielführend. Auch hier betrachten wir die Gesamtsituation und entwickeln mit Ihnen gemeinsam die passenden Konzepte.

Nachwuchs motivieren

Nachwuchsführungskräfte erkennen und entwickeln ist in einem zukunftssicheren Unternehmen Voraussetzung für das Bestehen.

Talentmanagement und die übergreifende Weiterentwicklung von Nachwuchskräften sollte konzeptionell und nachhaltig verankert werden. Der Generationswechsel geschieht i. d. R nicht von heute auf morgen, längerfristig angesetzte Führungswechsel lassen sich mit einem strukturiertem Nachwuchsprogramm besser planen und umsetzen. Potentielle Nachwuchsführungskräfte zu erkennen, zu fördern und zu entwickeln ist Führungsaufgabe und auch Teil der Wertschätzung. Wir sensibilisieren, konzeptionieren und begleiten Führungskräfte auf dem Weg zum zukunftsfähigen Talentmanagement.

Personal gewinnen

Personalgewinnung, die richtigen Mitarbeiter, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort mit der passenden sozialen und fachlichen Kompetenz zu gewinnen wird immer schwieriger.

Einige Teile des Recruitings setzen viel früher an und bedürfen einer zielführenden Strategie. Personalgewinnung mit authentischem Servicegedanken ist der Schlüssel zum Recruiting von heute. Fachkräftemangel, demografischer Wandel und Faktoren der persönlichen Lebensweise haben großen Einfluss auf die Personalgewinnung. Nicht allein gute Personalauswahlkonzepte, Unternehmenswebseiten, -broschüren, und Messeauftritte sind der Schlüssel zu neuen Mitarbeitern, sondern ein Umdenken im Servicegedanken. Die Klinik bewirbt sich beim Mitarbeiter – der Fokus liegt auf einem authentischen, serviceorientierten Bewerbermanagement. Gemeinsam mit unserem Partner, der PEOMED AG, begleiten wir Sie bei der Rekrutierung, dem Change Prozess im Bewerbermanagement und der Betreuung von potenziellen Bewerbern.

Projektberichte

Freigemeinnütziger Träger, Klinik mit 180 Betten. Der Auftraggeber organisiert für den Ärztlichen Dienst in einer chirurgischen Fachbereichsgruppe mit zwei Fachabteilungen ein abteilungsübergreifendes...

weiter

Freigemeinnütziger Träger, Klinik mit über 350 Betten. Die Geschäftsführung plante in enger Abstimmung mit der Mitarbeitervertretung die Nutzung der Opt-Out-Regelungen bei der Arbeitszeitgestaltung im...

weiter

Ansprechpartner


Dr. Hans-Peter Schlaudt
hp.schlaudt@jomec.de




News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Kontakt
Chance Healthcare
Chance Healthcare
 
x

Save The Date

Kongress Change Healthcare - 07.|08. November 2017

Strategien und Lösungen für Klinikentscheider | Auswirkung der Digitalisierung auf den Klinikalltag. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt, Berlin.

Mehr Informationen