Wirtschaftlichkeitsprüfung für den Neubau eines Bettenhauses

Projektberichte

Gemeinnütziger Träger, Klinik mit 150 Betten, Prüfung der Wirtschaftlichkeit eines Bettenneubaus

Ausgangslage
Eine Reha-Klinik in gemeinnütziger Trägerschaft mit 150 Betten plant die Errichtung eines Bettenneubaus. Der Investitionsbedarf wird auf 21 Mio. € geschätzt. Innerhalb der Trägerorganisation  gibt es keine einheitliche Meinung, ob sich das Vorhabens wirtschaftlich realisieren lässt.


Projektziel
Ermittlung der Wirtschaftlichkeit des Bauvorhabens


Projektvorgehen
Projektauftakt mit der Geschäftsführung der Klinik zur Erläuterung des Vorhabens Übersendung der Planungsunterlagen an die JOMEC GmbH Berechnung der Wirtschaftlichkeit des Vorhabens durch die JOMEC GmbH Ergebnispräsentation vor Ort


Projektergebnis

Die JOMEC-Berechnung hat gezeigt, dass das Bauprojekt in der geplanten Form für die Klinik nur wenig wirtschaftlich ist. Die JOMEC hat jedoch Bedingungen aufgezeigt, unter denen eine wirtschaftlich sinnvolle Umsetzung des Vorhabens möglich ist.




News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Kontakt
Chance Healthcare
Chance Healthcare