Weihnachtsaktion - wir schenken Wärme

| News

Die Weihnachtsaktion der JOMEC GmbH - Wir unterstützen die Berliner Stadtmission und hoffen, damit einen kleinen Beitrag leisten zu können, um Menschen Wärme schenken zu können.

Draußen ist es regnerisch und grau. Der Wunsch einzukehren und gemütlich eine heiße Tasse Kaffee in guter Gesellschaft zu trinken, ist groß. Diese Möglichkeit haben jedoch viele der obdachlosen und hilfsbedürftigen Menschen in unserer Stadt nicht. Gerade zu Weihnachten, der besinnlichen und friedvollen, aber auch kalten Zeit des Jahres, sehnen sich viele der Betroffenen nach einer Mahlzeit und einem warmen, trockenen Schlafplatz. Die Erfüllung dieser Bedürfnisse hat sich die Berliner Stadtmission zur Aufgabe gemacht, welche wir dieses Jahr gern unterstützen möchten.

Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, auf die obligatorische Weihnachtskarte zu verzichten und dieses Geld lieber dafür zu verwenden, anderen unter die Arme zu greifen. Daher haben wir eine beachtliche Menge an warmer Kleidung und Sachspenden im Team gesammelt und als Firma noch einmal 1.000 € an die Berliner Stadtmission gespendet.

Wir wurden sehr warmherzig begrüßt und von Menschen empfangen, die ihre Arbeit als Mission verstehen. Wir haben den größten Respekt vor allen Mitarbeitern der Stadtmission, die sich täglich um die Bedürfnisse der Menschen auf den Straßen kümmern. Am 09.12.2016 wurden wir von Frau Ute Rastert für die Spendenübergabe sehr herzlich empfangen. Sie begleitete uns in einem Rundgang durch die Ambulanz, Pflegezimmer und die Notaufnahmestelle. Menschen, wie Frau Rastert, ihre Kolleginnen und Kollegen, alle freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern gehört unser tiefster Respekt. Es ist eine Sache, punktuell Unterstützung zu leisten, jedoch eine ganz andere und wertvolle Aufgabe sich regelmäßig, zum Teil täglich, um Menschen zu kümmern, die Hilfe dringend benötigen.

Sowohl die Notübernachtung, als auch die angrenzende Ambulanz und die vier Krankenzimmer werden aus Spenden finanzierten. Einmal mehr wurde uns bewusst, welch große Bedeutung das Wort „Nächstenliebe“ hat und wie schnell es im Alltagsstress in Vergessenheit geraten kann. Umso schöner war es zu sehen, mit welcher Herzenswärme, Aufopferung und mit welchem Enthusiasmus sich die Menschen dort für die Hilfsbedürftigen engagieren. Für uns war klar, dass es nicht bei einer einmaligen Spende bleiben wird. Denn nicht nur zu Weihnachten werden dringend Gelder, Kleider- und Sachspenden benötigt. Für uns war es ein gutes Gefühl vor Ort zu sein, mit den Menschen zu sprechen und zu erfahren, wo die Spendengelder eingesetzt und dringend benötigt werden. Jeder hat die Chance sich im individuellen Rahmen seiner Möglichkeiten zu beteiligen und einen Beitrag zu leisten. Wir können nur bestätigen, dass die Freude und die Dankbarkeit unwahrscheinlich groß sind und jede Spende hilft, diese Menschen bei ihrer Arbeit zu unterstützen.


In diesem Sinne, wünschen wir Ihnen wundervoll besinnliche Weihnachten im Kreise Ihrer Familie und einen guten Start in das neue Jahr. Gern stehen wir Ihnen für Rückfragen zur Verfügung und freuen uns, wenn wir Sie impulsgebend auch nächstes Jahr wieder begleiten dürfen.




News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Kontakt
 
x

Save The Date

QUALITÄT TRÄGT | JOMEC SEMINAR & JOMEC LOUNGE - 21. November 2017

Um im Einsatz Ihrer Managementinstrumente den richtigen Ton zu treffen, laden wir zum JOMEC-Seminar in die Villa Blumenfisch ein.

 

Mehr Informationen