DIN EN ISO 9001:2015 - JOMEC Rechtskataster als Element Ihres Managementsystems

| Fachbeiträge

Mit einem Rechtskataster Haftungsrisiken minimieren

Rechtskataster - Haftungsrisiken minimieren

Jede Geschäftsführung bzw. jeder Vorstand trägt die Verantwortung und die Zuständigkeit für sein Unternehmen und damit verbunden die Verantwortung für die Organisation und Sicherstellung der rechtlichen Anforderungen und Verpflichtungen. Eine Unterstützung durch Stabsstellen, MitarbeiterInnen und externe Experten ist unerlässlich und im Hinblick auf die Relevanz für das Unternehmen sehr wichtig. Werden rechtliche Verpflichtungen im Unternehmen nicht eingehalten, werden Geschäftsführer und Vorstände nach dem Ordnungswidrigkeitengesetz oder auch dem Strafrecht in die Haftung genommen. Zudem können sie persönlich schadensersatzpflichtig werden. Haftungsfälle lassen sich proaktiv im Voraus vermeiden. Ein notwendiges Element ist unter anderem ein Rechtskataster.


Notwendigkeit für ein Rechtskataster
Die Vielfalt von rechtlichen Anforderungen aufgrund von Gesetzen, Richtlinien und Verordnungen beispielsweise seitens des Gesetzgebers, der Unfallversicherungsträger, des Datenschutzes sind komplex und leicht unüberschaubar. Trotz dessen sind seitens der Geschäftsführung eines Krankenhauses Maßnahmen zur Sicherstellung und Einhaltung aller Rechtsvorschriften im Rahmen der Versorgung der Patienten zu treffen. Rechtssicherheit ist damit eine zentrale Aufgabe in Krankenhausunternehmen, die durch die Geschäftsführung abschließend zu gewährleisten ist. Rechtssicherheit und Rechtskonformität kann nur herbeigeführt werden, wenn zum einen alle relevanten Gesetze, Verordnungen, Richtlinien bekannt und zum anderen in stets aktualisiertem Zustand vorliegen und schlussendlich auch umgesetzt werden. Diese Aufgabe kann durch transparente und geregelte Abläufe und eindeutige Verantwortlichkeiten in Ihrer Organisation erleichtert werden.
Vorteile durch ein Rechtskataster

Der Aufbau eines krankenhaus-spezifischen Pflichtenkatalogs in Form eines Rechtskatasters ist ein wichtiger Ausgangspunkt für Rechtssicherheit. Eine professionelle zentrale Aufbereitung, Zusammenführung und Pflege der rechtlichen Anforderungen bringt Vorteile für das Krankenhaus und seine Führungskräfte:

  • Kenntnis der rechtlichen Anforderungen/Aktueller Regelkatalog: Welche Regularien sind von Seiten des Krankenhauses zu bedienen?
  • Ableitung von Pflichten: Welche Pflichten müssen für einen rechtssicheren Betrieb Ihres Krankenhauses erfüllt werden?
  • Haftungsminimierung: Die Haftung kann durch Sicherstellung der Umsetzung der rechtlichen und behördlichen Anforderungen als Anforderung des Managementverfahrens der DIN EN ISO 9001 minimiert werden. Die Krankenhausorganisation kann nachweisen, dass ein umfassendes System zur Regelwerksverfolgung vorgehalten wird und Ableitungen aus einem krankenhaus-spezifischen Pflichtenkatalog für die Prozesse des Krankenhauses getroffen werden.
  • Erfassung von Risikobereichen: durch Transparenz und Maßnahmenableitung Risiken minimieren
  • Nutzung für andere Managementsysteme: Der Rechtsnormenüberblick kann eine Grundlage zur Überprüfung und Einhaltung von Regularien in anderen Kontrollbereichen wie zum Beispiel im Compliance-Management genutzt werden.
  • Erkennen von Qualifikations- und Schulungsbedarf


Einführung eines Rechtskatasters

Grundsätzlich muss jedes Krankenhaus diese Aufgaben wahrnehmen und demzufolge Kräfte in die Erstellung und Pflege eines Rechtskatasters investieren. Deshalb haben wir alle relevanten Rechtsvorschriften in einer Grundstruktur in einer Datenbank zusammengeführt, die nach einer Analyse individuell an die Besonderheiten und betrieblichen Gegebenheiten des Krankenhauses angepasst werden kann. Auf Basis dessen können im Rahmen eines Workshops organisatorische Themen wie die interne Verantwortung und Delegation an Aufgaben und Verantwortlichkeiten, aber auch ein geeigneter Überprüfungsturnus zur Pflege des Rechtskatasters festgelegt werden.
Die Aufstellung und Pflege eines Rechtskatasters ist damit eine ganz wesentliche Grundlage für das Erreichen einer rechtssicheren Organisation.


Die JOMEC GmbH blickt als Experte im Qualitäts- und Risikomanagement für Krankenhäusern auf eine langjährige Erfahrung zurück. Als Ihr Ansprechpartner in der Umsetzung der Anforderungen zur DIN EN ISO 9001:2015 oder DIN EN 15224 steht Ihnen Frau Dorit Müller gern zur Verfügung.




News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Kontakt
Chance Healthcare
Chance Healthcare
 
x

Save The Date

Kongress Change Healthcare - 07.|08. November 2017

Strategien und Lösungen für Klinikentscheider | Auswirkung der Digitalisierung auf den Klinikalltag. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt, Berlin.

Mehr Informationen