Adventskranz für Kurzentschlossene

| News

Was bedeutet Zeit für Sie und für andere? Wir rufen Sie dazu auf, Zeit zu schenken, zu zu hören und aufmerksam zu sein. Außerdem stellen wir Ihnen eine Bastelanleitung für einen Adventskranz zur Verfügung.

Was ist uns wichtig?
Zeit - ein wichtiger Faktor in allen Lebenslagen und sehr kostbarer dazu. Im Zeitalter der vollen Terminkalender verbringen wir sehr viel Zeit auf der Arbeit, mit Menschen, die uns begleiten, fördern, fordern, aufmuntern oder manchmal auch zur Weißglut bringen. Ganz oft heißt es: Prioritäten setzen, womit beginne ich morgens, wie schaffe ich meine Arbeit und wie bewältige ich Probleme? Manchmal ist es aber auch einfach mal wichtig, Zeit zu schenken, zu zuhören, sich auf die Situation einzulassen und nicht nur körperlich, sondern auch geistig da zu sein. Dies lässt sich auf die verschiedensten Situationen im Alltag, sowohl auf der Arbeit als auch zu Hause adaptieren. Seien Sie nicht nur anwesend, sondern schenken Sie Ihrem Gegenüber die volle Aufmerksamkeit oder sagen Sie ihm/ihr, wann dies möglich ist und halten Sie sich an diese Verabredung.


Zeit schenken
„Zeit schenken“ heißt es in der neuen Edeka Werbung. Ohne nun Werbung für eine Supermarktkette machen zu wollen, ein sehr gelungener Spot mit nachdenklichem Inhalt. In der vielmals stressigen Arbeitswelt, kommt es vor, dass wir Bedürfnisse und wichtige Menschen hintenanstellen. Wir können nicht allem gerecht werden aber wir können uns Zeit nehmen und den Menschen (ob Mitarbeiter, Partner, Kinder oder der aufmerksamen Stationsschwester) ab und zu die volle Aufmerksamkeit schenken.  Emotionen unterscheiden uns von Maschinen, Emotionen begleiten uns tagtäglich und machen uns menschlich. Manchmal sind es die kleinen Gesten, manchmal ist es die gemeinsame Bewältigung einer großen Herausforderung und manchmal auch das Zuhören, die uns wichtig sind. Schenken Sie mal wieder Zeit – nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit für ein Gespräch und fragen wie es einem Kollegen oder Mitarbeiter geht, hören Sie nur zu.


Der Adventskranz für Kurzentschlossene
Auch die Adventszeit steht kurz bevor und die ersten Weihnachtsmärkte öffnen ihre Tore. Der erste Advent am 28.11.2016 ist auch nicht mehr fern und Ihnen fehlt noch ein Adventskranz? Um Zeit zu schenken, bedarf es manchmal gar nicht viel. Was hat eigentlich jeder im Haus oder kann einfach besorgt werden und wie kann man daraus schnell und einfach einen Adventskranz zaubern. Wir zeigen es Ihnen in der Anleitung für einen "Adventskranz für Kurzentschlossene". Schenken Sie Zeit.


Die Anleitung
Was Sie brauchen:

  • Vier Konservendosen
  • Steckmasse oder Watte
  • Vier Kerzen
  • Geschenkpapier
  • Geschenkband und/oder Zierdraht
  • Kleber
  • Bleistift
  • Lineal
  • Locher
  • Moos oder kleine Blätter

Schneiden Sie das Geschenkpapier zurecht und kleben es um die Konservendosen. Verzieren Sie die Dosen in dem Sie Sterne, Bäume oder Herzen ausschneiden und eventuell als Verstärkung auf Pappe kleben, lochen und auf das Geschenkband fädeln. Dann binden Sie dies um die Dosen, Sie können dies beispielsweise mit Kupfer-Zierdraht verstärken. In die Dosen geben Sie Steckmasse (herkömmlich im Blumenladen, Drogerie oder Schreibwarengeschäft erhältlich) oder Watte um die Kerzen in der Dose zu befestigen. Füllen Sie die Dose nun mit Moos oder kleinen Blättern auf. Jetzt können Sie die Dosen entweder auf einen Teller, Brett oder Schale stellen und haben schnell und günstig einen Adventskranz gezaubert. Viel Freude beim Nachbasteln und Zeit verschenken!

Kleiner Hinweis: Bitte lassen Sie Ihren Adventskranz nie unbeaufsichtigt brennen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen und besinnlichen ersten Advent.

Ihr JOMEC Team




News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Kontakt
 
x

Save The Date

QUALITÄT TRÄGT | JOMEC SEMINAR & JOMEC LOUNGE - 21. November 2017

Um im Einsatz Ihrer Managementinstrumente den richtigen Ton zu treffen, laden wir zum JOMEC-Seminar in die Villa Blumenfisch ein.

 

Mehr Informationen