JOMEC Seminar | DIN EN ISO 9001:2015, Risikomanagement und Compliance-Management

| Seminare

Erfahrungsberichte aus der Praxis, Kliniken im Umgang mit der Norm – Verzahnung von DIN EN ISO 9001:2015 mit dem Risikomanagement und Compliance-Management.

DIN EN ISO 9001:2015, Risikomanagement (ISO 31000) oder Compliance-Management (ISO 19600:2014), warum entscheiden? Nutzen Sie vorhandene Strukturen und implementieren Sie ein effektives, strukturiertes Managementsystem, welches die Individualität Ihres Unternehmens abbildet. Hierbei spielt die Verzahnung der DIN EN ISO 9001:2015 mit bestehenden Managementsystemen eine wesentliche Rolle. Compliancerelevante Themen finden sich in nahezu allen Kapiteln der DIN wieder und können so strukturiert aufgenommen und bearbeitet werden um eine rechtskonforme Grundlade zu schaffen und somit empfindliche strafrechtliche Sanktionen entgegenzuwirken und Ihre Reputation zu sichern.

Wie sind die ersten Erfahrung nach der Revision in Bezug auf Risikomanagement, Führung, Rechtskataster und Kennzahlen? Wir zeigen Ihnen, wie Sie es schaffen den reibungslosen Prozess in Ihrem Krankenhaus ein- bzw. fortzuführen und Qualitätsmanagement als Führungsverantwortung zu etablieren.

Aus verschiedenen Perspektiven beleuchten wir die Verzahnung der neuen Norm mit Themen zu Compliance und Risikomanagement in Impulsvorträgen und offenen Diskussionsrunden. Nutzen Sie die Gelegenheit zum fachlichen Austausch und erhalten nützliche Einblicke in Erfahrungswerte.
Für Fragen oder Anmerkungen stehen wir gern zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Inhalt

  • Dorit Müller: Einführung und Rückblick zur DIN EN ISO 9001:2015 - Projekterfahrung und Stolpersteine
  • Axel Nöding: Impulsvortrag Risikomanagement - die Verzahnung der Management-Systeme mit praktischer Anleitung für die Implementierung eines ganzheitlichen Risikomanagements
  • Gerald Oestreich: Impulsvortrag Compliance - relevante Verzahnung aus Sicht des Krankenhaus
  • Cornelia Piontke: Impulsvortrag Compliance - gesetzliche Vorschriften, Beispiele aus der Praxis und Instrumente zur Analyse der vorhandenen Unternehmensstrukturen als praktische Ansatz.
  • Erläuterung über die Gemeinsamkeiten, Abgrenzung und Synergien der Systeme
  • Diskussion und Austausch

Zielgruppe

  • Qualitätsmanagementbeauftragte, Pflegedienstleitung, Geschäftsführer

Referenten

  • Dorit Müller, Prokuristen und Partnerin JOMEC GmbH
  • Axel Nöding, Facharzt HNO und Partner JOMEC GmbH
  • Cornelia Piontke, Volljuristing und Partnerin JOMEC GmbH
  • Gerald Oestreich, Partner JOMEC GmbH
  • QMB eines zertifizierten Krankenhauses (angefragt)

Veranstaltungsort

  • Villa Blumenfisch in Berlin

Preis

  • Earlybird-Preis: 385,00 € (brutto, bis 6 Wochen vor Veranstaltung)
  • Normalpreis: 420,00 € (brutto)

Bei einer Teilnahme von mehreren Personen einer Einrichtung wird ab dem zweiten Teilnehmer jeweils ein Nachlass von 10 % ggü. dem Normalpreis gewährt. Die Teilnahmegebühr beinhaltet den Besuch des Seminars, Tagungsunterlagen, Teilnahmebestätigung, Tagungsgetränke inklusive Kaffeepausen und Mittagessen.

anmelden


News
Presse
Fachbeiträge
Newsletter
XING
Kontakt
Chance Healthcare
Chance Healthcare